Montag, 31. Dezember 2012

Zum Jahreswechsel...




...ein kleiner Fototrick von mir für Euch. Schneidet Euch einen Pappkreis, so groß das er genau in Euer Objektiv passt, stanzt in der Mitte ein Herz oder einen Stern aus und los geht's.

Mein Lieblingsmodel hatte keine Lust fotografiert zu werden, so sind nur diese Hintergründe entstanden. Die Idee habe ich von Bille und Heike aus dem SBT-Forum. Schon witzig wie klein der Stern ist, oder? Aber es geht so, nur auf den Blitz und Autofokus müßt Ihr natürlich verzichten.

So wir werden den Rest des Abends mit spielen verbringen, damit die kleine Maus bis 24.00 Uhr durchhält. Bis nächstes Jahr ich würde mich freuen, wenn Ihr auch dann auf einen Besuch hier vorbei kommt. Ich freue mich über jeden Besucher und natürlich noch mehr über Eure lieben Kommentare ;-)

3 liebe Kommentare

Iris hat gesagt…

Hallo,
Deine Bilder finde ich total schön. Was muß ich den für Einstellungen vornehmen, dass ich das so hinbekomme? Ist das mit Langzeitbelichtung gemacht, ich kann es mir im Moment gar nicht vorstellen.

Ute L. hat gesagt…

Hallo Iris, Danke für Deine Anfrage! Ich kenne mich ja nicht so gut damit aus, aber auf jeden Fall waren Blitz und Autofokus ausgeschaltet. So lange belichtet habe ich auch nicht, ich habe kein Statif dafür genommen. Einfach ein wenig probieren, dann klappt es schon ;-) Meine ersten Herzen und Sterne waren zu groß, das sah nicht so gut aus, aber so ging es. Ich schmeiß mal in den Raum was bei den Fotos als Details steht Blendenzahl: F/5.6
Belichtungszeit: 1/10 Sek
ISO: 1600
Brennweite: 45mm
Belichtungsprogramm: M
Weißausgleich: Automatisch

Ob das alles so stimmt und richtig ist, sei mal dahin gestellt, wie gesagt ich übe noch ;-)

Tine hat gesagt…

Das ist ja genial. Das muss ich uuuuunbedigt mal ausprobieren. Vielen vielen Dank

Liebe Grüße

Tine