Montag, 5. November 2018

Fußmattenlettering

Ich habe uns eine Fußmatte belettert. Es ist ein kleines Experiment, weil ich nicht weiß, wie lange die Farbe hält. Allerdings liegt sie im Hausflur und nicht im Regen draußen, vielleicht hält es ja eine Zeit.

Mit dem Plotter habe ich mir dafür eine Schablone aus Vinylfolie ausgeschnitten. Zugegeben, es war etwas tricky, die Folie ohne Übertragungsfolie auf die Matte zu bringen, hat dann aber irgendwie geklappt. Danach habe ich Stoffmalfarbe aufgebracht, mit einer Farbwalze, und anstatt zu bügeln habe ich die Farbe mit einem Haarföhn fixiert. Zu heiß durfte das nicht sein, weil sonst die Fasern von der Matte schmelzen. Natürlich steht auf unserer Matte nicht Mustermann, aber das war Euch sicher schon klar. ;-) Das Ergebnis gefällt uns, auch wenn die Schrift unten nicht ganz gleichmäßig ist, das liegt aber auch daran, dass die Fasern der Matte nicht immer gleichmäßig hochstehen, logisch eigentlich.

Mittwoch, 10. Oktober 2018

WCMD 2018

Zum diesjährigen "World Card Making Day" im SBT-Forum gab es von mir diese Karten als Vorgabe. Thema bei mir war große Schrift.
 
 
Ich konnte leider nicht mitmachen am Samstag, werde aber sicher noch die eine oder andere Idee nachwerkeln.

Dienstag, 24. Juli 2018

Minibook "Nürnberg"

Weihnachten im Juli, endlich bin ich mal dazu gekommen die Nürnberg Fotos von 2015 einzukleben. Meine Freundin hatte mir diesen Ausflug zum Christkindlesmarkt 2015 zum Geburtstag geschenkt, dieses Jahr habe ich ihr dann das Album dazu geschenkt.
Ganz schlicht Fotos auf schwarzen Seiten, ich mag das so. Das Album habe ich so groß gemacht, dass genau 15x10 cm Bilder reinpassen. Die Hochkant-Fotos waren dann ca. 10x7,3 cm. Diese handliche Größe ist einfach perfekt und lässt sich gut durchblättern, genau richtig für so einen Ausflug.
Außerdem muss ich immer wieder feststellen, wie sehr ich es liebe mit Leim und Papier/Pappe zu arbeiten.
 
 
 
Ich hoffe Euch gefällt mein Mini mit der Weihnachtskugel.

Montag, 2. Juli 2018

Unser "Kalender 2018"

So in der Mitte des Jahres wird es doch mal Zeit, dass ich Euch unseren Kalender von diesem Jahr zeige. Die letzten 11 Jahre hatten wir immer einen Fotokalender mit Bildern aus dem Vorjahr, dieses Jahr war mal Zeit für etwas anderes.
Dank der lieben Bille, die die Idee mit der Ringbuchmechanik hatte und mir diese hier dann auch noch geschenkt hat, ist dieser Kalender entstanden.

Das "carpe diem" habe ich als Maske ausgeplottet und mit Strukturpaste auf das Brett gebracht.
Ich finde er macht sich ganz gut an unserer Wand. Das Kalendarium erstelle ich mir übrigens jedes Jahr selber, unsere Termine für diesen Monat habe ich mal wegretuschiert ;-)
Ich wünsche Euch eine sonnige Woche.

Montag, 25. Juni 2018

Layout "Cutie Pie"

Endlich mal wieder ein Layout von mir. Für die Layoutchallenge im SBT habe ich eins meiner UFOs fertiggestellt. Hat Spaß gemacht, sollte ich echt öfter machen.
Ich liebe dieses Foto.
Ich hoffe es gefällt Euch. Eine schöne Woche allen.

Samstag, 9. Juni 2018

Blumenvasen DIY

Noch eine kleine Idee, die ich auf Pinterest gesehen habe und gleich umsetzen mußte. 
Perfekt auch für Hochzeiten.
Man braucht nur einen Stock, eine kleine Vase, etwas Heißkleber und Kordel.
Einfach die Vase mit dem Heißkleber am Stock befestigen und dann noch mit der Kordel umwickeln, fertig.

Freitag, 8. Juni 2018

Geburtstags "Giveaway"

Für 12-jährige ist so ein normales Kindertütchen ja schon nichts mehr, trotzdem sollte es aber noch ein kleines Giveaway geben. Bei Pinterest haben wir diese Melonen gefunden, die passten ganz gut zu unserer Flamingodeko.
Und es passte auch ein bisschen was rein, bei uns war eine Lippenpflege, ein Tütchen Haribo Flamingos, ein Haarband und ein kleines Fläschchen Streusterne drinnen, den "Kids" hat es gefallen.
 
Einfach einen Pappteller halb zusammenlegen (geknickt habe ich ihn nur an den Seiten), mit der Nähmaschine an beiden Seiten je ca. 12 cm zunähen, mit Aquarellfarben anmalen und wenn die Melone ganz trocken ist noch die Kerne drauf malen.
Durch die Öffnung oben kann man sie dann ganz leicht befüllen.
Viel Spaß beim Nachwerkeln.

Donnerstag, 15. März 2018

Hasenkissen

Die besten Ideen sind die, die man sofort umsetzt. So hatte ich vorgestern Abend die Idee zu diesem Kissen, mich gleich dran gesetzt, am nächsten morgen musste ich nur noch nähen und fertig.
Passt doch ganz gut zu meinen geliebten H&M Kissen, allerdings hat es seinen eigentlichen Platz auf unserem Sessel, da war nur das Licht zu schlecht zum Fotografieren.

 

 
Der Hase ist eine Schablone von Heike Schäfer. Die Schablone habe ich von der Rückseite mit Sprühkleber (von Action) besprüht, den trocknen lassen und dann auf dem Stoff positioniert, so verrutscht nichts.
Danach konnte ich mit einer kleinen Farbrolle die Farbe auftragen. Immer mit ganz wenig Farbe, damit nichts unterläuft. Verwendet habe ich dafür die Marabu Textilfarbe, die ist schön dickflüssig und lässt sich gut auftragen.
Und nein, das hier ist keine Produktplatzierung, ich habe das alles selbst gekauft und schreibe es nur auf, falls es einer nachwerkeln möchte.
Jetzt kann auch der Rest Osterdeko aus den Kisten, wird auch Zeit.

Dienstag, 12. Dezember 2017

Bilder vom ACD 2017

Hier kommen noch die Fotos vom Adventscountdown 2017.

So richtig viel habe ich ja nicht geschafft, wenn man bedenkt, dass an 6 Tagen je 3 Sachen vorgelegt wurden.

 
Vorgabe von Nicole - eine "Loaded Bag"
Schön zum Verschenken von Gutscheinen und etwas Süßem, oder Scrapkram.


Britta's Vorgabe - "Kerzen gestalten"
Seidenpapier wird bestempelt oder ausgestanzt und mit Backpapier und Heißluftföhn auf die Kerze gebracht.


Wieder Britta's Vorgabe - "Spekulatiuspralinen"
Die waren sooo lecker und sind auch schon alle weg.
Männe wartet auf Nachschub.


Birgit's Vorgabe - "Snickerslikör"
Bei mir wurde es Nugatlikör daraus.

Und dann zeige ich Euch noch eine von meinen Vorgaben,
die andere will erst verschenkt werden ;-)

 
Man kann die Lesezeichen aufklappen. Innen ist Buchbinderleinen und unten werden sie mit 2 Magneten zusammen gehalten.

Euch noch einen schönen ruhigen Advent.

Dienstag, 5. Dezember 2017

ACD und WKT im SBT

Wie Ihr versteht meine Überschrift nicht?

Vorab etwas anderes. Wann merkt man, dass man eindeutig zu wenig bloggt? Wenn der Adventskalender vom Vorjahr noch auf der Startseite erscheint. Ich möchte meinen Blog nicht schließen, das habe ich mir fest vorgenommen. Eigentlich werkel ich auch genug oder dekoriere, also an Motiven sollte es nicht fehlen, nur an Zeit...

Vor 2 Wochen hatten wir wieder eine tolle Aktion im SBT-Forum, den Adventscountdown. Jeden Tag gab es 3 Inspirationen von unserem ACD-Team und Sonntag kam noch der Weihnachtskartentag dazu. Alleine durch den Weihnachtskartentag sind 407 Karten entstanden. Preise gab es auch wieder tolle von unseren Shopinhabern, die im Forum Mitglied sind und 6 tolle Preise kamen von Alexandra Renke's Erlebniswelt. Ich hatte einfach mal nett angefragt und sie waren gleich dabei, Danke nochmal dafür.

Jetzt aber erstmal zu meinen Karten vom WKT. Von den 10 Vorgaben (eine war von mir) habe ich 5 Stück geschafft.

Genug gequatscht Fotos her....


Sandra's Vorgabe - "Karte mit Weihnachtsdatum".

 
Noch eine Vorgabe von Sandra - "Karte mit stilisierter Weihnachtskugel".

 
Nicole's Vorgabe - "Weihnachtsbaum aus Twine". 

Yasmin's Vorgabe - "Sterne satt".

 
Alexandra's Vorgabe - "Querformat mit Glitzermotiv" (die Streifen glitzern).

Meine Vorgabe war "Weiße Weihnacht" und hier die Karten, die ich vorgelegt habe:
Das "JOY" hatte mir auf Jenni Pauli's Blog so gut gefallen.




Ich finde es einfach toll, wieviele unterschiedliche Karten entstanden sind. Meine haben noch einen Ehrenplatz auf der Fensterbank, bis sie in Einsatz kommen.

Die Fotos vom restlichen Adventscountdown zeige ich Euch die Tage, das würde jetzt den Rahmen sprengen.

Ich wünsche Euch eine besinnliche Zeit.