Montag, 16. Dezember 2013

In der Weihnachtsbäckerei...

...gab es bei uns dieses Jahr (für die Beste) einen etwas anderen Kuchen. Milena hat mir fleißig geholfen beim Kneten, Rollen und Dekorieren...

Unser Fondant war sehr quietschig grün und ziemlich hart. Nach ein paar Minuten auf der Heizung, konnte man ihn gut kneten. Wir haben ihn dann mit etwas gelber und roter Lebensmittelfarbe im Beutel geknetet, irgendwie war die rote wohl nicht dafür geeignet, daher die roten Punkte, aber irgendwie passt das zu dem grünen Boden. Für die Grasbüschel haben wir die Reste vom Fondant einfach durch ein Sieb gedrückt, das hat Milena besonders viel Spaß gemacht ;-) Wer kennt das noch aus Fimo-Zeiten?!
Leider habe ich in unserem Umkreis keine Fliegenpilze aus Zucker mehr bekommen, daher die unechten, aber es sieht doch trotzdem nett aus. Der Kuchen gefiel dann gestern, beim Adventskaffeetrinken allen so gut, dass ihn keiner anschneiden wollte. Aber satt wurden wir trotzdem, mir reicht da ein Stück von der hier, da freue ich mich jedes Jahr drauf.
Unser Kuchen, unter der grünen Haube, ist ein ganz normaler Walnusskuchen:
200 g Walnüsse (gehackt und in der Pfanne, mit einem Teil des Zuckers, leicht anrösten)
200 g Margarine oder Butter
200 g Zucker
1 P Vanillezucker
4  Eier
2 EL Milch
250 g Mehl
2 TL gestr. Backpulver
Butter, Zucker, Vanillezucker, Eier und Milch schön schaumig schlagen. Mehl und Backpulver dazu geben und die nicht mehr ganz so heißen Walnüsse unterheben. Alles in eine gefettete Kastenform geben. Bei 170 Grad (Umluft) ca. 60 - 70 Minuten backen (bei mir hat es etwas länger gedauert, weil der Kuchen recht hoch war).
Ich wünsche Euch eine ruhige, stressfreie letzte Woche vor Weihnachten. Bei mir sind, mal wieder, noch nicht die Karten raus! Aber ich bin dran, heute Abend werden sie hoffentlich fertig.

4 liebe Kommentare

made-by-Heike hat gesagt…

Wow...soooo schön, viel zu schade zum anschneiden!!!
Suuuuuuperschön!!!
Herzliche Grüße
Heike

scrapperia hat gesagt…

Ach du meine Güte, ist der niiiiiedlich! Und das Bambi!!! *quietsch*

steffka hat gesagt…

gott wie nieeeeeeeeedlich...
das ist ja der hammer

Steffi hat gesagt…

Hallo liebe Ute!

Vielen Dank für Deinen lieben Kommentar auf meinem Blog! Deine Torte ist ein absolutes Träumchen! Und der Kuchen, der sich darunter versteckt hört sich echt gut an. Den werde ich mal testen müssen, ich steh nämlich total auf Nüsse aller Art!

LG, Steffi