Montag, 29. Juni 2015

Hangover Kit

Am Wochenende hatte meine beste Freundin Junggesellinnenabschied. Ich habe den Mädels allen ein Hangover Kit gebastelt, für den Abend und den Morgen danach ;-) Sie hatten alle viel Spaß und haben sich sehr gefreut.
Wir sind jetzt nicht mit bedruckten T-Shirts und volltrunken rumgezogen, da waren wir uns alle einig, das ist nicht unser Ding. Wir waren schön beim Italiener in Köln essen, sind nachher im Biergarten und danach in einem der Brauhäuser gelandet.
Bei den Buttons habe ich einen Laserduck mit Goldtransferfolie vergoldet (mit einem Laminator). Ist nicht ganz deckend, sehen aber trotzdem gut aus.
Der Inhalt, darf ich hier eigentlich Marken zeigen? Ups.
Und dann waren sie picke-packe voll.
Die Braut bekam dann noch eine Schärpe um, mit der gleichen Goldfolie (wie oben) und Stoffserviettenkleber vergoldet. Eine Schablone anfertigen, Kleber dünn auftragen und trocknen lassen, Schablone abziehen und Folie drauf bügeln mit Butterbrotpapier drüber.
Die Schärpe konnte man dann wenigstens schnell abnehmen, die Brauhäuser sehen gleich bedruckte T-Shirts tragende, volltrunkende Gruppen nicht so gerne, ich kann's verstehen.
War ein schöner Abend!

3 liebe Kommentare

Blütenstempel hat gesagt…

Das sieht nach verdammt viel Spass aus :)

Liebe Grüsse
andrea

Scrapidea hat gesagt…

Ute, das sieht alles klasse aus! :-)

Ciane hat gesagt…

Super Ideen! Ihr habt bestimmt viel Spaß gehabt😉
Danke für deine Kommentar und Sabrina sagt auch Danke!!
Die"8" habe ich bei Holzwürmchen (Spielladen WK) bestellt. Die haben auch mit Helium aufgefühlt!
LG