Dienstag, 18. Oktober 2011

Karte "Noel"

Es weihnachtet sehr, auf jedem 2ten Blog sieht man schon die schönsten Weihnachtskarten und bei mir jetzt endlich auch. Und überall gibt es kleine Glöckchen, zuerst habe ich die bei Jenni entdeckt, aber scheinbar sind sie echt der Renner dieses Jahr, so auch bei mir. Nachdem ich die Karte fertig hatte, habe ich gedacht "und wer will die denn jetzt bezahlen?", abgesehen von der Zeit die drinnen steckt, dann noch das teure Glassine von Tim Holtz, die Glöckchen und als Höhepunkt der German Glass Glitter, den man scheinbar überall auf der Welt bekommt nur nicht in Deutschland ;-) Und die nächste Frage "kann man die verschicken?" na auf jeden Fall nicht zum normalen Preis, dafür ist sie zu dick. Also die nächsten Karten wurden schmaler und nicht ganz so aufwendig (Fotos folgen).



PP - Bo Bunny - Et Cetera - Symphony (mein absoluter Liebling z.Zt.)
Kartenmaterial - StampinUp - Elfenbein
Rosette - Tim Holtz - Kraft Glassine Stash
Stanze Rosette - Tim Holtz
Noel und Stern - Silhouette (selbst gesetzt)
Rest - aus meinem Fundus
Das Glassine war zu kurz, deswegen habe ich 2 Stücke aneinander gesetzt. Den Stern habe ich mit Tacky Tape ausgestattet und dann den Glass Glitter drüber gestreut, klappt super und sieht in echt viel besser aus!
Das PP, die Stanze und das Glassine sind übrigens von Bettypepper, ich verlinke jetzt nicht mehr jeden Artikel einzeln, da der Link nach ein paar Monaten oft nicht mehr funktioniert, wenn es das Produkt nicht mehr im Shop gibt.

3 liebe Kommentare

Kreativmomente hat gesagt…

Griaß Di Ute,

mei so eine tolle Weihnachtskarte!!!! Ganz zauberhaft!!!
Ja... des mit dem Verschicken... des is bei meinen Karten ah immer so ein Problem... die Post sollte für uns Bastler mal die Gewichts- und Dicken-Grenze erhöhen.... ;o)

Drücker
Christine

Veridiana Fromm hat gesagt…

Schön, da freut sich die Villa Landleben, oder?

Gruß, Veridiana

Ulrike hat gesagt…

Eine wunderschöne Karte....


Liebste Grüße


Ulli